Neujahrsgruß des Bürgermeisters

Winterliches Pfaffenhofen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

2020 war ein Jahr, das wir alle sicher nicht in bester Erinnerung behalten werden. Es war ein Jahr das geprägt war durch die Corona-Maßnahmen, durch nie dagewesene Einschränkungen unseres Alltags und unseres Zusammenlebens und durch viele große und kleine Entbehrungen. Es war ein Jahr, das uns allen vieles abverlangt und uns fast täglich aufs Neue vor große Herausforderungen gestellt hat. Und wie es aussieht, werden wir auch noch die kommenden Monate mit Einschränkungen leben müssen. Dennoch dürfen wir zuversichtlich sein. 2020 hat auch gezeigt, dass wir in der Krise als Gemeinschaft zusammenstehen, dass trotz all der Beschränkungen hier vor Ort Solidarität und Gemeinsinn gelebt werden und dass wir zusammenhalten, auch wenn es eben mal nicht so einfach ist. Hierfür gibt es zahllose Beispiele in unserer Gemeinde - im Kleinen wie im Großen. Und hierfür dürfen wir dankbar sein, denn es zeigt, dass wir auf unsere Gemeinschaft setzen und wir einander vertrauen können.

Ich wünsche mir, dass wir alle das neue Jahr 2021 mit eben dieser Dankbarkeit, mit eben dieser Zuversicht und eben diesem Vertrauen in unsere Gemeinschaft und deren Institutionen angehen. Nur so werden wir schrittweise zur Normalität zurückkehren können und die anstehenden Herausforderungen meistern.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen für das neue Jahr 2021 von ganzem   Herzen viel Glück, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit.

Ihr Bürgermeister 

Dr. Sebastian Sparwasser

 

drucken nach oben