Die Hermann-Köhl-Schule rüstet technisch auf

Computerraum_1

Neue PC- und Serverräume gehen in Betrieb

An der Hermann-Köhl-Schule wird technisch aufgerüstet. Nach monatelanger Planung und Umsetzung in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Freaky-Media hat die Schule seit Ostern einen neuen Serverraum, der den aktuellen Anforderungen vor allem im Onlineunterricht gerecht wird und auch für einen zukünftigen Einsatz am Glasfasernetz ausgerichtet ist. Des Weiteren sind nach den Osterferien zwei neue PC-Räume in Betrieb genommen worden. Zurzeit findet in einem Raum der Unterricht der 9. Klasse statt. Diese bereitet sich auf die Abschlussprüfungen vor und arbeitet in verschiedenen Fächern an den neuen Computern. Der zweite PC Raum wird für die Notbetreuung der Grundschulkinder benutzt. Diese schalten sich auch in der Notbetreuung zu Ihren Lehrern in den Onlineunterricht und nehmen daran teil. Sobald alle Schüler wieder zur Schule kommen dürfen, werden die PC-Räume weiterhin sowohl mit der Grund- als auch der Mittelschule intensiv und regelmäßig genutzt werden.

Ein herzliches Dankschön gilt unserem Rektorat und Konrektor Sergej Bechthold, die das Projekt mit Nachdruck, mit viel Eigeninitiative und Engagement vorangetrieben haben. Mit dem neuen Server und den PC-Räumen ist die Herrmann-Köhl-Schule nun bestens für die Zukunft gerüstet.

Computerraum_2

drucken nach oben