Ausnahmezustand in Pfaffenhofen

  • Pfaffenhofen a.d. Roth
  • Aktuelles

Bei herrlichem Sonnenschein zogen am Gumpigen Donnerstag die Eishexen durch die Perle des Rothtales und nahmen sich kurz vor Mittag den Pfaffenhofener Verwaltungssitz vor. Begleitet durch Werner Weltle, der mit seiner Musik für Stimmung sorgte eroberten sie das Rathaus.

Mit eisigem Charme lasen sie dem Schultes die Leviten und entmachteten den Rathauschef für den Rest der närrischen Tage.

Bürgermeister Josef Walz nahm es gelassen und ließ sich auf die Fragen der Hexen witzige Antworten einfallen.

Die närrische Zeit wird in Pfaffenhofen von Freitag bis Sonntag mit den Bunten Abenden des Liederkranzes Pfaffenhofen und am Sonntag mit dem Faschingsumzug organisiert durch den Vereinsring Pfaffenhofen fortgesetzt.

Veranstaltungen

Aktuell und Interessant

Webcams

Mehr lesen

Geodatenportal

Mehr lesen

Aktion Pfaffenhofen hilft

Schnelle und unbürokratische Hilfe für Menschen in Not

Mehr lesen

Baugrundstücke

Mehr lesen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.