Pfaffenhofener Obstbaummuseum

Das Pfaffenhofener Obstbaummuseum wurde Mitte der 1990er Jahre gegründet, um alte und teilweise auch nicht mehr bekannte Apfel- und Obstsorten wieder zu kultivieren. Auf den rund 1000 qm können Besucher zahlreiche heimische Baumsorten entdecken.

Weitere Informationen und Angaben über den genauen Standort des Obstbaummuseums finden Sie hier: www.obstbaummuseum.de.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.